Das Fotoshooting

Bestimmt fragen Sie sich wie so ein Hundefotoshooting im Fotostudio abläuft?

Das läuft viel entspannter ab als Sie vermuten. Die Hunde machen in der Regel alles richtig. Eher muss ich den Besitzer etwas beruhigen. Die sind nämlich diejenigen die vor Aufregung unter Strom stehen. Das überträgt sich natürlich auch auf den Hund. Ich finde es immer wieder erstaunlich wie wenig der Hund mitspielt wenn er es soll, oder anders ausgedrückt, je mehr man das Foto will um so weniger bekommt man das Foto. Weil ich das weiß sorge ich immer für eine entspannte Atmosphäre in meinem Atelier, nehme mir viel Zeit und arbeite immer ohne Zeitdruck! Der Hund darf selbstverständlich erst einmal alles beschnuppern, sich umschauen, aufs Sofa oder den Sessel und mich natürlich kennenlernen. Hier, bei mir, ist alles Hundesicher und für den Hund vorbereitet.

Der ängstliche oder unsichere Hund im Fotostudio

Manchmal kommem aber auch Hunde zu mir ins Fotostudio die eher unsicher sind. Oft sind es ehemalige Straßenhunde oder Hunde die schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht haben. Hier hilft mir meine große Erfahrung im Umgang mit Hunden und die entspannte und gemütliche Atmospähre in meinem Atelier. Die Hunde die mich bisher hier besucht haben fühlten sich alle sehr wohl und haben sich gerne fotografieren lassen. Es hat zwar unter Umständen ein klein wenig länger gedauert als sonst aber das ist überhaupt kein Problem. Es dauert einfach so lange wie es dauert. Sie müssen sich auch keine Sorgen wegen der Kosten machen. Selbstverstänlich kostet es nichts extra wenn ein Shooting länger dauern sollte. Falls, wieder erwarten doch kein Shooting möglich sein sollte müssen Sie auch nichts bezahlen. Vielleicht ist aber in diesem Fall ein Outdoor-Shooting erfolgreich. Bisher ist es erst übrigens einmal passiert dass das Shooting im Studio nicht erfolgreich verlaufen ist weil der Hund einfach nicht mochte.

Das Fotoshooting unter freien Himmel

Das Fotoshooting an der frischen Luft läuft nicht großartig anders. Hier muss ich auch oft erst einmal dem Besitzer die Aufregung nehmen. Danach geht man ein paar gemeinsame Schritte. Dabei enstehen schon die ersten Fotos. Fotoshootings an der freien Natur sind etwas vielseitiger als die Shootings im Studio. Das hat einfach damit zu tun, dass der Hund draußen mehr von seinem Verhaltensrepertoire zeigt. Er wird bestimmt mal die Nase in den Wind halten, oder ausgelassen über die Wiese rennen. Das geht natürlich  im Studio nur schwer. Ängstliche oder unsichere Hunde sind an der frischen Luft auch schneller entspannt. Um draußen schöne Fotos machen zu können sollte der Hund auch mal ohne Leine laufen können. Wenn das nicht möglich sein sollte, dann sollte ein eingezäuntes Grundstück zur Verfügung stehen oder aber Sie sollten dann zu mir ins Fotostudio kommen. Hier kann der Hund sich vollkommen frei bewegen. Wenn Sie ganz besonders Wert auf Aktion- oder Bewegunsgfotos legen, dann sollten Sie eher ein Outdoorshooting in Erwägung ziehen.

Nach dem Fotoshooting

Ich fotografiere in einem digitalen Rohdatenformat. Die RAWs müssen noch nachbearbeitet werden. Das bedeutet, dass die jeweiligen Fotos einzeln von Hand in Beschnitt, Farbe und Kontrast angepasst werden. Nach dieser Basisretusche erstelle ich für Sie eine Passwortgeschütze Onlinegalerie in der Sie sich dann in Ruhe Ihre Fotos zum entwickeln aussuchen können. Die Fotos die Sie sich ausgesucht haben werden dann nochmal einer genaueren Retusche unterzogen. Dabei wird dann eventueller Schlaf in den Augen entfernt und bei Studiofotos hier und da noch ein Haar auf der Fotopappe. Diese von Ihnen ausgesuchten Fotos werden dann in einem hochwertigen Fotofachlabor entwickelt und Ihnen per Post zugesandt. Von mir bekommen Sie abschließend die Foto DVD mit allen hochaufgelösten entstandenen Fotos per Post. Auf Wunsch teile ich Ihnen gerne das Fotofachlabor mit für das alle Fotos optimiert wurden, wenn Sie selbst Fotos nachbestellen möchten. So können Sie sich sicher sein, dass Sie immer optimal und qualitativ hochwertige entwicklete Fotos bekommen.

Hundefotogalerie im Studio

Hundefotogalerie Outdoor

Selbstverständlich arbeite ich immer ohne Druck und Tiergerecht! Ich nehme das dankbar an, was der Hund bereit ist zu zeigen. Der Hund bestimmt immer den Verlauf und die Dauer des Shootings!

 

D i e   G e s c h e n k i d e e
H u n d e f o t o g r a f i e
A r c h i v
H u n d e f o t o   *   G a l e r i e n